11th International Cycling Film Festival 2016/17

Am 21. und 22. Oktober findet wiederin den Flottmannhallen (Herne) das „International Cycling Film Festival“ statt, und das bereits zum elften Mal. International ist das Festival nicht nur wegen der internationalen Herkunft der Filme und Filmemacher (von denen manche wieder vor Ort sein werden), sondern auch deshalb, weil es gleich in fünf Städten stattfindet: in Katowice, Kraków, Herne, Wiesbaden und Groningen. Das Festival bekommt eine immer größere Fangemeinde (2015 mit einem neuen Besucherrekord von fast 300 Besuchern). Es wird spannend, ob die Flottmannhallen in Zukunft dem Ansturm gewachsen sein werden… Neben dem Filmprogramm (zwei Spielfilme und viele Kurzfilme) bietet das Festival immer ein vielfältiges Rahmenprogramm (Livemusik, einen „Vinylsprint“ auf Fahrradergometern, Interviews mit Filmemachern und der Vorstellung von Fahrradprojekten usw.). Die Velokitchen Dortmund (Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt) versorgt die Festivalbesucher mit veganem, frisch zubereitetem Essen.

Die stilsichere Anfahrt zum Festival erfolgt wie in den letzten Jahren per Rad und im geschlossenen Verband („Rudelradeln“); Start ist am Samstag um 15:30 an der Rathausglocke; um 17 Uhr beginnt dann das Filmprogramm in den Flottmannhallen.

Alle Infos zum Festivalprogramm sind zu finden auf http://www.cyclingfilms.de/.

icff-11-plakat

Facebooktwittergoogle_plusmailby feather