PARK(ing) Day!

 

Park(ing) Day?

Logo Park(ing) Day
Logo des internationalen Park(ing) Day

Im Jahr 2005 wollten einige Bürger San Franciscos zeigen, wie viel Raum geparkte Autos in der Stadt beanspruchen. Deshalb  wandelten sie Autostellflächen kurzerhand in kleine Parks, gemütliche Sitzgruppen, Bühnen usw. um. Im Laufe der Jahre ist daraus eine weltweite Bewegung geworden, die in mittlerweile über 160 Städten (Tendenz steigend) weltweit am dritten Freitag im September Autostellplätze kreativ „umnutzt“.

Die Aktion will auf den riesigen Flächenbedarf durch den motorisierten Individualverkehr hinweisen und auf eine gerechtere Verteilung der städtischen Fläche hinwirken – das Ziel ist eine lebenswerte Stadt, in der sich Fußgänger und Radfahrer entspannt und sicher bewegen können, in der es Räume für Begegnungen und Platz für Pflanzen gibt.

2016 holte urbanRadeling den PARK(ing) Day erstmals nach Bochum. Circa 30 Aktive aus Verbänden, Vereinen und Initiativen (adfc, foodsharing, Leihladen Bochum, Solawi, Soziales Zentrum, Stadtwohnzimmer, urbanRadeling, VCD und die Verbraucherzentrale) sowie einige Einzelpersonen gestalteten die Abstellflächen (früher mal Radfahrstreifen) am Südring, zwischen Kortumstraße und Rechener Straße, von 16 bis 19 Uhr kreativ um. Auch die rechte Fahrspur wurde in dieser Zeit für den KFZ-Verkehr gesperrt.

2017 wurden Parkplätze auf beiden Seiten der Hattinger Straße im Ehrenfeld kreativ „umgenutzt“. Auch dort beteiligte sich eine bunte Mischung aus Initiativen und Einzelpersonen. Als Institutionen neu dabei waren die Hochschule Bochum mit einem Prototypen des „eelo“, das in der Stadt ein Familienauto ersetzen kann, und das „Sprachcafé Lysa on tour“.

Auch 2018 soll der Park(ing) Day wieder in Bochum gefeiert werden!

 

 

 Ideengeber

Wer sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, kann sich u.a. auf den folgenden Seiten über die Hintergründe und auch verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten des PARK(ing) Day informieren (wird laufend ergänzt):

http://parkingday.org/
Offzielle Seite des internationalen Park(ing) Day. Unter Anderem mit einem Handbuch zur Organisation und Gestaltung der Parkflächen

http://www.parkingday-stuttgart.de/
Stuttgart feiert den Park(ing) Day ganz groß: 2016 an 12 Standorten!

http://www.parking-day-leipzig.de/
Besonders die Galerie mit Fotos der letzten Jahre gibt einen schönen Eindruck, wie vielfältig die Flächen gestaltet werden können.

https://www.greencity.de/projekt/parking-day/
Schöne Seite des Park(ing) Day München.

http://www.clevere-staedte.de/weltweiter-parking-day

http://blog.zeit.de/fahrrad/2015/09/17/parking-day-parkplatz/

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtpolitik/744047_Wir-staerken-die-Demokratie.html

http://pavementtoparks.org/
Ideen für längerfristige „Umnutzungsprojekte“.

 

 

 Flyer Park(ing) Day 2017

Flyer ParkingDay 2017_Druck Wickelfalz

 

 

Berichterstattung Park(ing) Day 2017

Ankündigung im „Der Ehrenfelder“ (September 2017): Ausgabe im PDF-Format (s. Seite 3)

Ankündigung und Bericht in der WAZ: Artikel vom 15. und September 2017 (pdf)

Ankündigung auf bo-alternativ.de: http://www.bo-alternativ.de/2017/08/25/parkingday-2017/

Zweite Ankündigung auf bo-alternativ.de: http://www.bo-alternativ.de/2017/09/14/statt-park/

 

 

 Fotogalerie Park(ing) Day 2017

 

 

 Flyer Park(ing) Day 2016

Postkarte Park(ing) Day 2016 (pdf)

Poster A4 Park(ing) Day 2016 (pdf)

 

 

Berichterstattung Park(ing) Day 2016

WDR aktuell berichtete am Tag selbst (Achtung: verfügbar bis 16.9.2017, also bis zum nächsten Park(ing) Day!):
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-aktuell/video-mediathek-picknick-statt-parken-100.html

Am 31.8.2016 berichtete die WAZ über die geplante Aktion:
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/auto-stellplaetze-werden-in-bochum-zur-parkanlage-id12149201.html

Die WAZ berichtete auch vor Ort:
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/park-ing-day-in-bochum-radfahrer-besetzen-parkplaetze-id12201014.html

Zum Artikel gibt’s auch ein Video:
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/aus-parkplaetzen-werden-gruenflaechen-id12201040.html?doply=true

Neben der Ankündigung des Park(ing) Day erschienen auf bo-alternativ.de im Rückblick auf die Aktion zwei Beiträge:
http://www.bo-alternativ.de/2016/09/17/zu-lautes-vogelgezwitscher-auf-dem-suedring/
http://www.bo-alternativ.de/2016/09/20/erster-parking-day-in-bochum/

Auch Radio Bochum berichtete, u.a. hier:
http://www.radiobochum.de/bochum/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/09/16/article/-dc0d0fe6e2.html

 

 

Fotogalerie Park(ing) Day 2016

 

Facebooktwittergoogle_plusmailby feather